39. Reifen

Suche

MENU

fahrschulen.ch

39. Reifen

  • Die Reifen müssen auf der ganzen Lauffläche mindestens 1,6 mm tiefe Profilrillen aufweisen. Reifen mit zu geringem Luftdruck können wegen übermässiger Erwärmung Schaden nehmen, ebenfalls sind Brennstoffverbrauch und Schadstoffausstoss grösser. Bei neuen Reifen besteht auf den ersten Kilometern erhöhte Rutschgefahr.
  • Das Nachrillen von Reifen für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht bis 3,50 t sowie von Reifen für Motorräder, Kleinmotorräder, Leicht-, Klein- und dreirädrige Motorfahrzeuge ist unzulässig.
  • Fahrzeuge, die mit Spikesreifen ausgerüstet sind, müssen an der Rückseite ein Höchstgeschwindigkeitszeichen mit der Zahl 80 tragen. Spikesreifen dürfen nur an leichten Motorwagen, Motorrädern, Leicht-, Klein- und dreirädrigen Motorfahrzeugen sowie den von ihnen mitgeführten Anhängern und nur während der Zeit vom 1. November bis zum 30. April verwendet werden. Fahrzeuge mit Spikesreifen dürfen Autobahnen und Autostrassen nicht benützen.