40. Vermeiden von Lärm und anderen Belästigungen

Suche

MENU

fahrschulen.ch

40. Vermeiden von Lärm und anderen Belästigungen

  • Der Motor ist auch bei kürzeren Halten abzustellen, wenn dies das Wegfahren nicht verzögert. Untersagt sind vor allem:
  • andauerndes, unsachgemässes Benützen des Anlassers und unnötiges Vorwärmen und laufenlassen des Motors, stillstehender Fahrzeuge;
  • Zuschlagen von Wagentüren, Motorhauben, Kofferdeckeln;
  • Störung durch Radioapparate und anderen Tonwiedergabegeräte.
  • Motorfahrzeuge sind so zu unterhalten und zu benützen, dass sie keinen vermeidbaren Lärm und Rauch entwickeln.
  • In geschlossenen Räumen ist der Motor wegen Erstickungs- und Vergiftungsgefahr immer abzustellen.