Basistheorie 16 - 31

Suche

MENU

fahrschulen.ch

25. Verwendung der Lichter

  • Das Fahrzeug ist zu beleuchten, sobald die übrigen Strassenbenützer es sonst nicht rechtzeitig erkennen könnten.

 

Beim Fahren sind zu verwenden:

26. Hintereinanderfahren

  • Der Fahrzeugführer hat beim Hintereinanderfahren einen ausreichenden Abstand zu wahren, so dass er auch bei überraschendem Bremsen des voranfahrenden Fahrzeugs rechtzeitig halten kann. Der Abstand vom eigenen bis zum vorausfahrenden Fahrzeug sollte mindestens 2 Sekunden betragen. Brüskes Bremsen und Halten sind nur gestattet, wenn kein Fahrzeug folgt und im Notfall.

27. Sichern des Fahrzeugs

  • Der Führer hat den Motor abzustellen, wenn er das Fahrzeug verlässt. Bevor er sich entfernt, muss er es gegen das Wegrollen und gegen die Verwendung durch Unbefugte sichern.